Rückruf anfordern Anfrage senden

ESTIA Luft-Wasser Wärmepumpe

 

Das Prinzip der Luft-Wasser Wärmepumpe

 

Das Prinzip der Wärmepumpe ist mit dem eines Kühlschrankes vergleichbar, jedoch in umgekehrter Weise. Beim Kühlschrank wird dem Innenraum Wärme entzogen und an die Umgebung abgegeben. Daher ist die Rückseite warm.

 

Die Luft-Wasser Wärmepumpen entnehmen die Energie aus der Umgebungsluft. Die Wärmeenergie der Umgebungsluft liefert aber nicht die benötigte Temperatur. Mit Hilfe der Wärmepumpe wird die Energie auf das erforderliche Temperaturniveau gehoben.

 

Funktionsprinzip Toshiba ESTIA Wärmepumpe und Klimaanlage

 

  1. Das im System zirkulierende Kältemittel überträgt die transportierte Wärme
  2. Im Verdampfer (Außengerät) beginnt das flüssige Kältemittel zu kochen und speichert dabei die aufgenommene Energie. Die geschieht schon bei niedrigen Temperaturen.
  3. Das Volumen des gasförmig gewordenen Kältemittels wird im Verdichter komprimiert. Dadurch steigen der Druck und die Temperatur des Kältemittels stark an.
  4. Das heiße Kältemittel gibt dann die gewonnene Umweltwärme über einen Wärmetauscher (Verflüssiger im Innengerät) auf das Heizsystem ab.
  5. Dadurch kühlt das Kältemittel wieder ab. Durch das Expansionsventil werden der Druck und die Temperatur weiter gesenkt und das Kältemittel kann wieder Wärme aus der Umgebung aufnehmen. Der Kreislauf beginnt von vorne.

 

Klicken Sie hier für Ihre Anfrage